Wer ich war...

Am 1. März 1979 wurde ich in Nienburg an der Weser, mitten im schönen Niedersachsen geboren. Mein Vater hat sich den Tag meiner Geburt wohl etwas anders vorgestellt. Zumindest nicht so, dass er bis dahin täglich Schnee räumen musste, um den Weg ins Krankenhaus freizuhalten. Woher sollte er auch ahnen, dass sein Sohn mitten im Jahrhundertwinter von 1979 geboren wird.

In Nienburg startete ich dann auch meine schulische Laufbahn und beendete diese mit dem Fachabitur im Bereich Wirtschaft. Anschließend wurde ich während meiner Zeit als Wehrpflichtiger zum Panzerfahrer im Standort Achim ausgebildet, um direkt im Anschluss meine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Nienburg zu beginnen und dort auch erfolgreich abzuschließen. Als stellvertretender Geschäftsstellenleiter beendete ich dann meine Laufbahn als Banker, um mich beruflich zu verändern. Also habe ich mich in Bremen als Student für den Studiengang International Studies in Tourism Management eingeschrieben. Dass ich nicht ganz bis zum Ende des Studiums gekommen bin, habe ich wahrscheinlich der Tatsache zu verdanken, dass ich schon damals ahnte, dass ich dem Wirtschaftssektor früher oder später den Rücken zukehren werde.

Während des Studiums und auch danach arbeitete ich bei Telefónica o2 Germany als Account Manager im Call Center und betreute die VIP-Kunden in allen Belangen rund um das Thema Telekommunikation. Hier sammelte ich auch meine ersten Erfahrungen im Bereich Training und Coaching.

Wer ich bin...

Seit 2010 ist alles etwas anders. Offensichtlich habe ich die Tatsache, dass mein Leben und meine berufliche Laufbahn nicht richtig zu dem passten was ich innerlich fühlte mit Essen kompensiert und mir über die Jahre ein beachtliches Gewicht von über 160 kg angelegt.

Es musste sich also "Alles" ändern, denn Diäten habe ich schon etliche versucht, aber was nützt es, wenn man die Symptome bekämpft und nicht die Ursache. Also habe ich mir etwas Zeit für mich genommen, mein Leben auf den Prüfstand gestellt und mir die Tatsache zunutze gemacht, dass auch die langsamsten Zellen im menschlichen Körper nach ca. 30 Jahren einmal vollständig umgebaut werden. Warum also nicht komplett neu starten?

Ich habe wieder angefangen täglich Sport zu machen. Erst Schwimmen, dann Nordic Walking, Rennrad fahren, Laufen. Die Ernährung habe ich umgestellt, aber ohne auf etwas zu verzichten - nur allgemein gesünder und bewusster. Und ich nehme mir regelmäßig Zeit, um meine Seele zu fragen, ob noch alles ok ist.

Nachdem ich einen großen Schritt in die richtige Richtung getan habe, folgte die einzig logische Konsequenz. Beruflich musste sich auch etwas ändern. Also stellte ich das, was ich schon für mich privat gestartet habe, auf ein fachliches Fundament und begann meine Fortbildung zum Fachwirt für Prävention und Gesundheit bei der BSA-Akademie. Seither habe ich diverse Trainerscheine abgelegt, in verschiedenen Fitness- und Gesundheitsstudios gearbeitet und eigene Kunden als Personal Trainer begleitet. Aktuell betreue ich die Herzsportgruppe des TUS Sulingen mit weit über 40 Teilnehmern und konzentriere mich auf den Ausbau meiner Selbstständigkeit als Personal Trainer & Coach. Meine Schwerpunkte findet ihr unter dem Button "Was ich mache".

Michael Schütze

Copyright © All Rights Reserved